20.02.2020

SOMMER 2020 - Neuigkeiten!

Jetzt isses dann bald so weit. Wir haben eine Idee. Bei der Idee geht's um einen Typen mit Brille. So'n Typ wie Heinz-Rüdiger. Aber eben mit Brille. Stellt Euch also Heinz-Rüdiger mit Brille vor, dann kommt ihr vielleicht d'rauf, um was es im Sommer 2020 bei der Kinder- und Jugendförderung Eppingen gehen wird.

Merkt euch den Termin schon mal vor: 3. bis 7. August 2020 im Jugendzentrum Eppingen.

Anmeldungen sind ab 20. April möglich.

02.08.2019

Schwuppsdiwupps, da isses fast schon wieder vorbei!

Bilder gibt's in diesem Jahr auf Eppingen.org im Internetz!

Schaut mal rein.

Und morgen - großes Spielfest und ab 13.00 Uhr großes Stadtfest. Da geht nochmal die Post ab!

19.07.2019

Noch 10 Tage!

Deshalb heute schon mal was gaaanz Wichtiges!

Wir freuen uns, dass ihr alle dabei seid.

Damit die ganze Kiste hier reibungslos abläuft und ihr den brutalst möglichen Spaß haben könnt, müsst ihr ein paar Dinge beachten.

Also, Obacht jetzt:

Der Einlass wird täglich neu geregelt. So hat jeder die Chance mal früher einzuchecken als andere.

Am Eingang bitte nicht drängeln. Jeder kommt irgendwann rein.

Am Eingang müsst ihr morgens und abends euren Ausweis abstempeln lassen, weil sonst geht gar nix.

Wenn ihr mal in der Stadt seid, dürft ihr nicht ohne Erlaubnis wieder raus. Das sagen die Erwachsenen wegen der Versicherung und so.

Eure Eltern dürfen hier nicht rein. Nur mit einer Stadtführung. Wann die sind, steht auf irgendeinem Plakat.

Ihr dürft leider auch keine Haustiere wie Ratte, Katze, Hund, Ziege oder Krokodil mitbringen, weil manche Kinder unter Allergien leiden tun.

Bitte denkt daran, dass ihr die Stadtordnung einhaltet. Kein Handy, keine Euros, keine Raufereien, keine Betrügereien und solche Scherze.

Ganz wichtig ist, dass die Kinder, die wo größer sind auf die Kinder, die wo kleiner sind, Rücksicht nehmen.

Wem beim Mittagessen Löffel und Gabeln zu klein sind, der kann nach Absprache mit Herrn Dr. B. Hämmert gerne auch mit Kutterschaufel und Kehrwisch essen.

Wenn es arg heiß ist, dann müsst ihr eine angemessene und schicke Kopfbedeckung tragen und viel trinken. Wer das nicht macht, setzt sich der Gefahr aus, umzufallen. Das Ordnungsamt ist nicht zuständig für Kinder, die umgefallen sind.

Darüber hinaus wäre es ganz prima, wenn nix Schlimmeres passieren tun tut, weil das ja auch nicht so schön ist.

Wer in Betrieben arbeitet, da wo Lebensmittel verarbeitet werden, muss zuerst zum Gesundheitsamt und sich prüfen lassen wegen schmutzigen Händen und so.

Wenn um 16 Uhr der Tag sich dem Ende zuneiget, dann dürfen zuerst die Kinder raus, die wo mit dem Bus fahren. Die Kinder, die wo abgeholt werden, kommen danach dran.

Wenn ihr am Montag die Stadt betreten tun tut, dann sollen alle, die Bürgermeisterin oder Bürgermeister werden wollen, das gleich beim Einchecken sagen.

Wir wünschen euch viel Spaß in den nächsten 6 Tagen. Vorsicht am Bahnsteig, der Zug fährt ab.

Noch 11 Tage!

Und noch 'ne Frage.

Wie ist das mit dem Bus von Eppingen nach Elsenz und zurück?

Um 8.33 Uhr fährt ab Eppingen Bahnhof/Halteplatz 2 die Linie 675 der SWEG nach Elsenz. Der Bus kommt um 8.49 Uhr in Elsenz/Rathaus bzw. 8.50 Uhr in Elsenz/Siedlung an.

Zurück geht's um 16.05 Uhr ab Elsenz Siedlung bzw. um 16.07 Uhr ab Elsenz/Rathaus. Dieser Bus kommt in Eppingen/Bahnhof um 16.23 Uhr an. Die "Buskinder" werden von uns rechtzeitig zur Haltestelle gebracht.

Bitte beachten: Dieser Bus ist ein Linienbus im Rahmen des ÖPNV, d.h. die Kinder müssen den normalen Fahrpreis entrichten. Das Busunternehmen ist über ein mögliches erhöhtes Fahrgastaufkommen informiert.

17.07.2019

Noch 12 Tage!

Heute beantworten wir Fragen, die das EPPi-ZENTRUM Hauptquartier erreicht haben.

Gibt es Frühstück in EPPi-ZENTRUM?

Nein. Zumindest nicht im herkömmlichen Sinne. Die Bürgerinnen und Bürger können sich mit ihren verdienten EPPELs im Café Sandwiches oder leckere Sächelchen aus der Bäckerei kaufen. Mittags gibt es für alle ein warmes Essen in der Mensa. Also am besten zuhause frühstücken und dann für den kleinen Hunger zwischendurch ein Sandwich oder ähnliches durch die Zähne ziehen.

11.07.2019

Noch 18 Tage!

Liebe Kids, heute haben wir Euch Eure Spielstadt-Ausweise mit der Post geschickt. Bitte alles gut durchlesen und den Ausweis total komplett ausfüllen. Und sucht Euch schon mal aus, was Ihr so alles machen wollt in EPPi-ZENTRUM 2019.

08.07.2019

EPPi-ZENTRUM 2019 - auch in diesem Jahr auf dem Marktplatz in Eppingen

Besuchen Sie den Marktstand der Kinder mit vielen Produkten aus der Spielstadt auf dem Marktplatz in Eppingen. Geplant haben wir folgende Zeiten (Änderungen behalten wir uns vor):

Dienstag, 30. Juli von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Mittwoch, 31. Juli von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag, 1. August von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Freitag, 2. August von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

08.07.2019

EPPi-ZENTRUM 2019 - Stadtführungen und Elterngarten

Besuchen Sie EPPi-ZENTRUM. Die Kinder freuen sich auf Ihren Besuch. Genießen Sie nach Ihrem Besuch im Elterngarten Kaffee und Kuchen aus der Kinderbäckerei.

Nehmen Sie an einer Stadtführung teil, die zu folgenden Zeiten stattfinden:

Dienstag, 30. Juli von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Mittwoch, 31. Juli von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Donnerstag, 1. August von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Freitag, 2. August von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Achten Sie aber bitte darauf, dass Sie sich nicht in das Spiel einmischen oder Ihren  Kindern „hilfreiche“ Tipps geben - die kriegen das schon alleine hin.

08.07.2019

EPPi-ZENTRUM 2019 - Die Stadtordnung

EPPi-ZENTRUM (EZ) ist eine „Stadt der Kinder“, in der es wie in einer richtigen Stadt zugeht - fast wie im richtigen Leben. Aber in EPPi-ZENTRUM kann manches auch anders und besser gemacht werden. Deshalb gibt es Regeln, an die sich alle halten müssen:

1.    Größere Kinder helfen kleineren Kindern. Punkt. So ist das!!!

2.     Alle Bürgerinnen und Bürger von EPPi-ZENTRUM haben die gleichen Rechte.

3.    Erwachsene (Eltern, Omas, Opas etc.) dürfen die Stadt nur mit einer Stadtführung besuchen. Hierzu stellt das Rathaus ein Visum aus. Sie dürfen sich auf keinen Fall in das Spiel der Kinder einmischen und in der Stadt auch nichts kaufen!

4.    Alle Kinder erhalten einen Ausweis. Jede Bürgerin und jeder Bürger ist verpflichtet, sich am Anfang und Ende des Tages mit dem Ausweis an- und abzumelden. Unerlaubtes Entfernen aus der Spielstadt ist total strengstens verboten – sogar total allerstrengstens verboten!

5.   Das Geld in EPPi-ZENTRUM heißt „EPPEL“. Jede Bürgerin und jeder Bürger muss sich bei der Bank ein Konto einrichten. Auf dem Konto werden 20 EPPELs Startkapital gut geschrieben. Die Bank bezahlt den Lohn aus. Um Lohn zu erhalten muss gearbeitet werden. Lohn erhält nur, wer mindestens 60 Minuten gearbeitet hat. Danach kannst Du bei den meisten Arbeitsstellen immer im 30-Minuten-Rhythmus wechseln.

 6.   Die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister werden von allen Bürgerinnen und Bürgern gewählt. Wer Bürgermeisterin oder Bürgermeister werden will, meldet sich gleich am Montag im Rathaus.

 7.   Wenn Kinder Probleme haben, nicht wissen was sie tun sollen oder sich selbstständig machen wollen, gehen sie auf das Arbeitsamt oder zum Rathaus. Dort werden sie geholfen.

8. In EPPi-ZENTRUM gibt es keine Raufereien, Betrügereien, Diebstähle usw.. Grobe Verstöße führen nach Rücksprache mit den Eltern zum Ausschluss aus der Stadt.

9.  Bitte keine Handys mitbringen. Wenn doch, dann müssen sie zwischen 9.00 Uhr und 16.00 Uhr ausgeschaltet sein. Und bitte keine elektronischen Unterhaltungsgeräte. Wir unterhalten uns selbst.

10. Die Reihenfolge beim Einlass am Morgen wechselt täglich! Beim Auslass um 16.00 Uhr haben die Kinder Vorrang, die mit dem Bus nach Hause fahren.

11.  Am Ende jeden Tages findet eine Bürgerversammlung statt, bei der immer alle Bürgerinnen und Bürger dabei sind. Hier wird alles Wichtige besprochen.

12. Termine, Veranstaltungen und sonstige Ereignisse werden immer beim Rathaus oder an der Logistikhütte beim Eingang bekannt gegeben.

13. Der Veranstalter haftet nicht bei Verlust von persönlichem Eigentum.

14.  Alle Bürgerinnen und Bürger sind verpflichtet Spaß zu haben.

15.  Alle Bürgerinnen und Bürger und deren Erziehungsberechtigten erkennen diese Stadtordnung an. So ist das!

EPPi-ZENTRUM, im Sommer 2019

Dr. B. Hämmert

07.07.2019

EPPi-ZENTRUM 2019 - Die Angebote

Rathaus  Hier regiert die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister. Die Mitarbeiter organisieren Stadtführungen planen Veranstaltungen und helfen dir immer weiter, falls dir langweilig ist und du nicht weißt was du tun sollst.  Ordnungsamt  Ganz wichtig. Hier sorgst du für die Einhaltung der Regeln – und für die Mülltrennung. Arbeitsamt Beim Arbeitsamt gibst du Jobkarten für die Arbeitsplätze. Hier muss man echt höflich mit den Kunden umgehen. Bank Bei der Bank musst du die Konten der Bürger verwalten. Wer hier arbeiten will muss schon ganz gut rechnen können. Post Ja, was macht die Post wohl? Na Briefe und Pakete innerhalb der Spielstadt verschicken. Ist doch klar. Schreinerei In der Schreinerei stellst du Sachen aus Holz her, die dann im Kaufladen verkauft werden. Um hier zu arbeiten solltest du geschickte Hände haben. Bäckerei In der Bäckerei wird gebacken was der Ofen hergibt. Die Sachen werden dann im Kaufladen und im Elterncafé verkauft. Wer hier arbeiten will muss saubere Hände und Ohren haben. EPPi-STIMME Wir machen unsere Zeitung selbst, weil dann entscheiden wir was drinsteht. Um hier zu arbeiten musst du mind. 10 Jahre alt sein. Saftbar/Eiscafé Hier machst du die leckersten Drinks westlich vom Neckar und tolles Eis. Wer hier arbeitet braucht saubere Hände. Café  Im Café sitzen, einen Kakao schlürfen und Kuchen essen. Leute, das ist ein herrliches Leben. Elterngarten Du möchtest die Eltern betreuen und mit Kaffee und Kuchen versorgen? Das kannst Du hier machen. EPPi-TV Wir finden, dass EPPi-ZENTRUM eine eigene Fernsehstation braucht. Mach` mit und werde Nachrichtensprecher oder sorge für spannende Reportagen – wenn du älter als 10 Jahre bist. Beauty-Salon Hier kannst du Leute verwöhnen. Schminken, Haare waschen, tönen oder verlängern. Und Tattoos machen oder eine Handmassage- alles möglich. Schmuck-Werkstatt  Du kannst hier Schmuck herstellen. Ohrringe für Papa und so. Oder eine Perlenkette für dich. Dirt-Park Hä? Klingt dreckig. Nö, wird `ne super Rennstrecke für Fahrräder. Hier braucht man Kraft wie ein Bär. Mindestens. Kaufladen Hast du viel gearbeitet, hast du viele EPPELS. Hast du viele EPPELS, kannst du im Kaufladen kaufen was du willst und brauchst. Markthalle In der Markthalle werden 1000 verschiedene Sachen hergestellt und auf dem richtigen Markt in Eppingen verkauft. Raketen-Werkstatt  Eine richtige Rakete bauen war schon immer dein Traum? Dann los! Raketenautos gibt’s auch. Casino  Hier kannst du Tischkicker spielen, es gibt Brett- und Kartenspiele oder gewinne im Lotto. Design-Factory  Hier entstehen 1000 Sachen aus Stoff und Wolle. Dazu braucht es fleißige Hände. Nagelbilder Klingt komisch. Kommt aber super. Knüpf-Werkstatt Ganz entspannt. Knoten um Knoten. Und schon entsteht das neue Logo von EPPi-ZENTRUM-Logo. Reisebuchverlag Hier arbeitest du  am besten Reiseführer aller Zeiten mit. Universität Lernen gefährdet die Dummheit. An unserer Universität macht das Lernen richtig Spaß.  Gesundheitsamt  Wer hier arbeitet muss auf jeden Fall eine Menge Blut sehen können ohne in Ohnmacht zu fallen. Umweltlabor  Wisst ihr, wie gut das Wasser in der Elsenz ist? Und dass im Wald in Elsenz in Schatz vergraben ist? Und am Nachmittag wird geschnitzt, was das Schnitzmesser hergibt. Hand-Lettering Was ist das denn? Keine Ahnung, sieht aber super aus. Hier braucht’s Konzentration und eine ruhige Hand. Kreativ-Werkstatt Malen was das Zeug hält. Oder Farbdruck. Oder Drahtfiguren. Jeder kann ein Künstler sein …. Think bunt. Tetra-Pack-Werkstatt Solche schicke Taschen hat sonst niemand. Tanz-Workshop Jeden Vormittag fleißig üben. Und schon bist du am Samstag beim Stadtfest der Star auf der Bühne. Sport-Akademie Mit und ohne Bälle. Das Spielfeld rauf und runter. Draußen und in der Halle. Mal sehen wie viel Kondition du hast. Schwimmbad Was gibt es Besseres als bei 38° im Schatten mal eben in unser Schwimmbad einzutauchen? Richtig! Nichts!

 … und die Polizei kommt, die Feuerwehr auch. Und der Hoffe-Express sowieso. Reiten, Bogenschießen und Radtour – so müssen Ferien sein!

19.05.2019

Bürgermeisterin oder Bürgermeister gesucht!

Eine Stadt ohne Bürgermeisterin oder Bürgermeister ist wie duschen ohne Wasser! Oder wie Heinz ohne Rüdiger!

Deshalb überlegt Euch jetzt schon, ob ihr Bürgermeisterin oder Bürgermeister werden wollt. Die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister wird von allen Bürgern in EPPi-ZENTRUM gewählt und hat einiges zu tun - sich mit Dr. B. Hämmert zusammensetzen und wichtige Themen besprechen, knallharte Entscheidungen treffen, Gäste begrüßen und vieles mehr.

Meistens geht das mit links und ihr habt noch genügend Zeit um bei den Spielstätten mitzumachen.

 

 

16.05.2019

chtige Information +++ Wichtige Information +++ Wichtige In

Wir haben auch 2019 wieder mehr Anmeldungen erhalten als Plätze zur Verfügung stehen.

Alle Kids, die einen Platz zur Teilnahme erhalten, werden per Mail bis 24. Mai darüber informiert.

Alle anderen kommen auf eine Warteliste.

Bitte kontrollieren Sie deshalb Ihren Mail-Eingang - vielen Dank.

13.02.2019

EPPi-SOMMER 2018 - der Up-Cycling-Sommer ist vorbei.

Jetzt kommt EPPi-ZENTRUM 2019. Zum achten Mal geht an der Kraichgauschule in Elsenz vom 29. Juli bis 3. August die Post ab.

Alles was ihr wissen müsst, erfahrt ihr demnächst hier.

Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt an andreas.fischer@djhn.de

 

Erinnerungen gefällig?

Schaut euch doch unter dem Menü >Bilder< Fotos von 2013 bis 2017 an.


517efb333